Hado Kokyu-Ho, Schwingungsatem 

Diese Art der Atmung ist in Japan seit der Antike praktiziert. Es ist eine sehr einfache Übung, aber es bringt große Vorteile. Atem Hado Kokyu-Ho hilft uns, niedriger Schwingungsenergie, die wir in uns haben, zu lösen, hebt unser Niveau der inneren Energie, beruhigt und entspannt sich tief, produziert Reinigung und Harmonisierung der Chakren und verbessert den Stoffwechsel.

So führen diese Atemmeditation machen Sie folgendes: 

  • Versetzen Sie sich in Ihrer gewohnten Meditationshaltung mit geradem Rücken. Legen Sie Ihre Hände auf den Beinen nach oben schauen und relaxe den ganzen Körper. 

  • Hinweise Atem für einen Moment in Stille, um den Geist zu beruhigen. 

  • Dann begeistern, fühlen sich Ihre Lungenkapazität und die Luft aus den Ton auszusprechen "Haaa" Verlängerung wie Sie können. Mit etwas Übung werden Sie bekommen mehr Zeit verlängern den Sound. 

  • Während Atem dh einatmen und beim Ausatmen, während Sie den Klang "Haaa" zahlt volle Aufmerksamkeit auf den Atem und Klang, wenn Sie verlieren, wieder sanft aufmerksam zu klingen.

Wiederholen Sie diese Atem so oft wie Sie sehen, passen.

Wenn Sie neu in der Welt der Meditation sind, können Sie diese Art der Meditation sehr lohnend, um Sie beschäftigt als einen Ton erzeugt es einfacher ist, aufhören, über andere Dinge halten können. So, ohne viel Aufwand können lernen, unsere Aufmerksamkeit auf einen Punkt zu konzentrieren, in diesem Fall ein Sound, zu unterbrechen und der unaufhörliche Strom von Gedanken, die wir haben in der Regel in unserem Kopf. 

Artikel von Miquel Vidal geschrieben.